Hotline 089-380 128-370 . Call Back

Clients

Spezialsysteme für industrielle Anforderungen


Mobile Client-Unterstützung ist mittlerweile bei praktisch allen Endgeräten selbstverständlich. Die Zeiten, in denen Notebooks und Laptops mit PCMCIA-Karten nachgerüstet werden mussten, sind längst Geschichte. Moderne Chipsätze haben nicht nur Mobility an Bord, sondern verfügen über mindestens ein integriertes Modul für WLAN gemäß 802.11a/b/g. 802.11n Draft gehört noch nicht überall zur Grundausstattung, wird aber dank stärker integrierter Schaltkreise ebenfalls immer häufiger ab Werk geliefert. Durch die garantierte Kompatibilität zum endgültigen Standard 802.11n kann der Anwender hier bedenkenlos zugreifen. Verschiedene Hersteller bieten auch eine Multi-Standard-Anbindung für WLAN, UMTS und WiMax an. Hier muss jeder Nutzer selbst entscheiden, welche Technologien seinem Anforderungsprofil entsprechen.

Industrielle Anforderungen

Bei industriellen Geräten hat sich der Mobility-Gedanke noch nicht durchgesetzt. Die Hersteller liefern Ihre Systeme überwiegend wie gehabt, eine kabelgebundene Ethernet-Schnittstelle wird schon als Innovation betrachtet. Dem mobilen Anwender bleibt es selbst überlassen, wie er entsprechende Komponenten implementiert.

Wir haben uns dieser Problemstellung längst gestellt und Mobile Clients im Portfolio, die sowohl ethernetfähige Endgeräte als auch Systeme mit serieller Schnittstelle „mobil machen“ können, also um WLAN-Unterstützung erweitern.

Der Wireless-Ethernet-Serial-Client-Adapter (WES)

Mit dem WES bieten wir ein Produkt an, das sich dem WiFi-Netz gegenüber wie ein vollwertiges Endgerät verhält, inklusive Unterstützung aller Sicherheitsstandards wie Verschlüsselung und Autorisierung. Seitens des Industriesystems kann es wie ein Schnittstellenadapter behandelt werden, es sind also keine Änderungen erforderlich, es werden keine Treiber installiert und es wird auch keine zusätzliche Ausrüstung benötigt. Anpassungen an das WLAN-Netz, wie SSID oder Verschlüsselung, werden einmalig am Adapter konfiguriert, danach kommt das System ohne weitere Eingriffe aus.



Multifunktionale Varianten

Je nach Bedarf bieten wir verschiedene Varianten und Optionen an, die auf die individuellen Anforderungen an System und Umgebung abgestimmt sind:

  • Standardversion mit eigenständigem Industriegehäuse und Steckernetzteil
  • Ausführung in lüfterloser 19"-Technik mit Rundstecker
  • Optionale Hutschienenmontage zum Einbau in 19"-Schranksysteme
  • Variante in spritzwassergeschütztem Kunststoffgehäuse mit abgedichteten Anschlüssen
  • Einbaukarte (für OEMs), z. B. zum Einsatz in EX-Varianten oder eigene Gehäuse
  • erweiterter Eingangsspannungsbereich ab 9 V DC zum Anschluss auf batteriebetriebenen Fahrzeugen und Geräten auch über Optokoppler
  • zusätzlicher Relaisausgang zur Ansteuerung z. B. von Signalleuchten
  • zweite serielle RS232-Schnittstelle auch als RS422 oder RS485
  • zusätzliche Antennenanschlüsse in allen üblichen Varianten

und mehr.


Durch direkten Zugriff auf den deutschen Entwickler konnten wir bisher jede gewünschte Anwendung realisieren. Sprechen Sie uns einfach an.