Hotline 089-380 128-370 . Call Back

Pre-Sale-Dienstleistungen

Mobile Lösungen bedürfen einer guten Vorbereitung


Pre-Sale-Dienstleistungen Bevor Sie mit Ihrem Projekt beginnen, werden Sie üblicherweise diverse technische und kaufmännische Analysen durchführen und sich am Markt informieren, welche Lösungen für Ihr Problem bereits existieren, was diese kosten, mit welchem internen Personalbedarf Sie rechnen müssen und wie lange es bis zum erfolgreichen Abschluss des Projekts dauern wird.

Für Ihre Kundenprojekte stehen Ihnen dafür Ihre Spezialisten zur Seite, die dank solider Ausbildung, entsprechender Praxiserfahrung und den erforderlichen Werkzeugen die Technik und die Kosten im Griff haben. Ihr Erfolg als Unternehmen wird dadurch gesichert.

Warum wird ausgerechnet bei Mobile Computing-Projekten dieser Weg immer wieder verlassen?

Der Grund hierfür ist in der Marktentwicklung zu sehen: Mobiltechnologien werden, im Gegensatz zu vielen anderen Lösungen, für zwei unterschiedliche Anwendungsbereiche entwickelt, den Heimbereich und das gewerbliche Umfeld. Aus verschiedenen Gründen setzen Privatanwender die Lösungen früher ein und haben bereits Erfahrungen gesammelt, während das Know-how der IT-Abteilung hinterher hinkt. Marketing und Medien folgen diesem Trend, tragen aber maßgeblich dazu bei, dass eine Vermischung der Bereiche erfolgt.

Allerdings können die Verbraucherlösungen längst nicht alle Anforderungen einer professionellen Umgebung berücksichtigen.

Wir erleben in unserer täglichen Praxis leider viel zu oft, dass Installationen abgelöst werden müssen, weil die Folgekosten für Betrieb und Wartung einen wirtschaftlichen Betrieb nicht mehr zulassen – und das lange vor Ablauf der Abschreibungs- oder technischen Nutzungszeit.

Hinzu kommt, dass bei Mobiltechnologien verschiedene Grundkenntnisse erforderlich sind: Computer und Netzwerke sind ebenso wichtig wie etwa Hochfrequenztechnik. Kommt noch Telefonie hinzu, müssen Planer und Projektmitarbeiter über eine umfangreiche Praxiserfahrung verfügen. Ein funktionsfähiges Gesamtsystem kann nur ein Teilerfolg sein. Die Optimierung im Hinblick auf die Einsatzvielfalt und die Minimierung der Kosten sollten dabei keine Gegensätze, sondern das selbstverständliche Ziel sein, wie in anderen Bereichen auch.

Durch Konzentration auf mobile Lösungen und gut ausgebildetes Fachpersonal stellen wir an uns selbst den Anspruch, optimale Ergebnisse zu liefern. Unsere Arbeit soll nicht nur Ihre Probleme lösen, sondern auch zu Ihrem Erfolg beitragen.

Um dies gewährleisten zu können, gehen wir den typischen Projektweg und bieten u. a. folgende Leistungen an:

– Bedarfsermittlung
– Bestandsaufnahmen
– Sicherheitsaudits
– Erstellung von Pflichten-/Lastenheften
– TCO- und ROI-Berechnungen
– Budgetierung
– Teilprojektierungen
– Projektierung kompletter Lösungen
– Anpassungen an bestehende Infrastrukturen
– Schnittstellendefinitionen
– Detailplanung
– Umsetzung von Ausschreibungen
– Sicherheitskonzepte
– HF-Messungen
– Site-Surveys
– Lokale und globale Rollout-Konzepte
– Montageanleitungen
– Montage
– Inbetriebnahme
– Einweisung der Anwender
– Ausbildung der Betreiber
– Weiterbildung

und dies sowohl als Planer, als Projekteur, im Projektmanagement, als Sub-, Teil- oder Generalunternehmer.

Dabei verweisen wir auf unsere internationale Erfahrung:

  • Länderübergreifende Konzepte erfordern rechtsverbindliche Kenntnisse der jeweiligen HF-Zulassungsbestimmungen der Zielländer.
  • Beim Export sind sowohl die einschlägigen Bestimmungen von Ursprungs- und Importland im Hinblick auf Sicherheit und gesetzliche Vorgaben einzuhalten.
  • Speziell bei WLAN-Produkten verhindern die nationalen Bestimmungen einiger Länder (z. B. USA, Israel) den Export von Standardprodukten.
  • Für den Import in eine Vielzahl von Ländern, auch in Europa, sind spezielle Lizenzen erforderlich.

Unser Know-how speziell in diesem Bereich kann nicht nur Kosten sparen, sondern sorgt auch für eine zeitliche Optimierung. Unsere Spezialisten sind dafür da – und für Sie da.
nach
oben